News

Benefizkonzert für den Hospizneubau

In der nahezu vollbesetzten St. Michaelskirche sang am Samstagabend der weltbekannte Tenor Ray Wade jr. Spirituals.
Er bekam sehr viel Beifall und konnte die Bühne erst nach einer Zugabe verlassen. Beim Schlusslied zog es die Zuhörer so in den Bann, dass begeistert mitgeklatsch wurde. Pfarrer Stipinovich und Herr Schmitt vom Kuratorium des St. Josef Krankenhauses und gleichzeitig Kuratoriumsmitglieder der Stiftung Hospiz bedankten sich beim dem Sänger, seiner musikalischen Begleitung, dem Pianist Elias Korinth und bei Herrn Dr. Martin Wehrle von der Praxis Chriurgie Viernheim-Ladenburg, der den Kontakt zum Sänger hergestellt hatte mit einer guten Flasche südafrikanischem Wein.