OP-Bereiche

OP-Bereich
Die OP-Abteilung stellt sich vor

Für Niemanden ist die Vorstellung schön, sich einer Operation unterziehen zu müssen. Doch wenn es notwendig ist, ist es ratsam, die Operation von Operateuren und Narkoseärzten in einem qualifizierten OP durchführen zu lassen. Das St. Josef Krankenhaus kann mit einer langjährigen Erfahrung bezüglich Narkose und Operationen aufwarten. Das bedeutet optimale Sicherheit für die Patienten.

Die modernen Operationssäle des St. Josef Krankenhauses
unterliegen den strengen Richtlinien in Bezug auf Hygiene, Sicherheit und Ausstattung und werden regelmäßig von den zuständigen Kontrollinstanzen überwacht.

Das breite OP-Spektrum wird durch ein engagierte Team von Ärzten und speziell ausgebildeten Pflegepersonal sowie einer modernen Ausstattung im Operationsbereich, Aufwachraum und auf der Intensivstation mit 5 Betten sichergestellt.

In der OP Abteilung des St. Josef Krankenhauses steht für Sie ein OP- und Anästhesiepflegeteam bereit, welches sowohl hochqualifiziert, als auch bestens organisiert ist. Wir betrachten Pflege ganzheitlich, kümmern uns um die optimale Planung, Vorbereitung und Assistenz bei allen operativen Eingriffen.

Ziel ist es, unsere Patienten nach den neuesten wissenschaftlichen Behandlungsprinzipien zu behandeln.

Unsere Aufgaben im Überblick:

  1. Betreuung der Patientinnen und Patienten während des Aufenthaltes im OP
  2. Planung, Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im Pflegeteam und mit den an der Operation beteiligten Berufsgruppen (Operateure, Anästhesisten, Aufwachraum, Stationen, Reinigungspersonal, Sterilgutversorgung, OP-Koordinator…)
  3. Dokumentation der gesamten Operation mit einem speziellen PC-Programm
  4. Operationsspezifische Lagerung des Patienten in Zusammenarbeit mit dem Operateur und Anästhesisten
  5. Umsetzen der hygienischen Richtlinien, Pflegestandards und Beachtung der Prinzipien der Umweltverträglichkeit bzw. Wirtschaftlichkeit
  6. Postoperative Überwachung im Aufwachraum